Netzhauterkrankungen: Therapieoptionen bei vitreomakulärer Traktion (VMT)

Augenarzt Mainz: Glaskoerper Behandlung.

Augenarztpraxis Mainz / Rhein-Main ist Vorreiter bei der Therapie einer frühen VMT

Der Glaskörper ist eine gallertartige Masse im Auge, die im Laufe des normalen Alterungsprozesses immer wässriger wird und sich allmählich von der Netzhaut löst. Bleibt der Glaskörper an der Makula, der Stelle der Netzhaut, die für das scharfe, zentrale Sehen benötigt wird, haften, wirken Zugkräfte auf die Makula. Diese Zugkraft wird als vitreomakuläre Traktion (VMT) bezeichnet und kann zu starken Beeinträchtigungen der Sehkraft führen, z.B. Verzerrtsehen oder schwarze Flecken. In fortgeschrittenen Stadien kann der Glaskörper ein Stück aus der Makula herausziehen, in diesem Fall spricht man von einem Makulaloch.

Exakte Diagnostik zur frühen Erkennung einer VMT nötig

Lässt die Sehkraft plötzlich nach, erscheinen gerade Linien krumm und verzerrt oder treten so genannte Gesichtsfeld-Ausfälle auf, deutet dies in der Regel auf eine Beeinträchtigung der Netzhaut im Bereich der Makula hin. Wer solche Veränderungen des Sehens bei sich feststellt, sollte sich umgehend an einen Netzhautspezialisten zur Abklärung wenden. Mittels High Tech-Untersuchungen, wie der optischen Kohärenztomographie / OCT (Darstellung der Netzhautschichten), kann eine VMT sichtbar gemacht und die geeignete Behandlungsoption bestimmt werden.

Augenarzt in Mainz, Dr. Thomas Kauffmann: Aktive Behandlung der VMT schon im frühen Stadium

Die Augenarztpraxis Mainz / Rhein-Main gehört zu den ersten Einrichtungen in Deutschland, die erstmals eine aktive Therapie der frühen VMT anbietet. Im Gegensatz zum herkömmlichen Ansatz „beobachten und abwarten“ bis ein fortgeschrittenes Erkrankungsstadium erreicht und eine operative Entfernung des Glaskörpers angezeigt ist, können Betroffene minimal-invasiv von störenden Sehbeeinträchtigung befreit und ein Fortschreiten der VMT verhindert werden. Sie haben Fragen rund um die neue Therapieoption? Dann wenden Sie sich an die Augenärzte Dr. med. Thomas Kauffmann, Dr. med. Jutta Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf von der Augenarztpraxis Mainz / Rhein-Main.

Bild: © lafota – Fotolia.com