Botox Behandlung beim Augenarzt in Mainz

Botox, auch Botulinumtoxin oder Botulismustoxin, wurde ursprünglich schon in den 1970er und 1980er Jahren in der Augenmedizin verwendet, um Strabismus (Schielen) zu behandeln. Botox löst Verspannungen der Muskulatur, und wird heutzutage eingesetzt, um möglichst risikoarm ohne operativen Eingriff einen ästhetischen Effekt erzielen zu können.

Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüße oder Mundwinkelfalten mit Botox in Mainz behandeln

Für die Behandlung des empfindlichen und nicht unproblematischen Bereichs der Augenpartie empfiehlt sich ein Augenarzt zu kontaktieren. In der Praxis der Augenärzte Dres. Kauffmann und Breitkopf in Mainz sind Sie mit ihrer Botox Behandlung in allerbesten Händen. Nebenwirkungen können sonst auftreten: Augentrockenheit, Taubheitsgefühle oder gar Sehstörungen. Der Eingriff ist für einen routinierten Augenarzt minimal, da dieser Botox mit einer extrem feinen Nadel verabreichen kann.

Heute ist es nur ein kleiner Schritt, um faltenfrei und entspannt auszusehen. Botox ist etabliert, sicher und effektiv. Es ist als fester Bestandteil der heutigen Medizin nicht mehr wegzudenken. Richtig angewendet verursacht das stark verdünnte natürliche Gift keinerlei bleibende Schäden. Es setzt Erfahrung und Geschick voraus, mit einer Injektion Nervenimpulse so zu blockieren, dass sich die Muskeln der betroffenen Gesichtspartien entspannen. Dabei soll der Empfindungs- und Tastsinn voll erhalten bleiben. Die Dosis ist dabei genau abgestimmt.

Zornesfalten, Stirnfalten, Krähenfüße (Falten um die Augen) und um den Mund können mit der Faltenbehandlung in den Praxisräumen der Augenärzte Dres. Kauffmann und Breitkopf dank einer umfassenden Qualifikation und Erfahrung effektiv behandelt werden. Das Ergebnis ist ein entspannter, frischer, junger Gesichtsausdruck. Nach wiederholten Botox Behandlungen hält die Wirkung für eine erstaunlich lange Zeit an. Für etwa ein halbes Jahr zeigt die Botox Behandlung ihre Wirkung.

AKTUELLE BEITRÄGE

Ästhetische Chirurgie in Mainz mit Botox, Filler und Laser

Aufhalten lässt sich der Alterungsprozess der Haut nicht, aber deutlich abmildern MAINZ. Sanfte Methoden, um den Alterungsprozess der Haut abzumildern und zu verlangsamen, bieten die Mainzer Augenärzte Dr. med. Jutta Kauffmann, Dr. med. Thomas Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf in ihrer augenärztlichen Gemeinschaftspraxis in Mainz. Gerade wenn es darum geht, Falten im Gesicht zu…

Details

Premium Botox Behandlung in Mainz / Wiesbaden

Botox Behandlung mit großem Erfolg von Augenarzt in Mainz / Wiesbaden Die Ursachen von Falten im Gesicht – vor allem Stirnfalten, Zornesfalten und Krähenfüße im äußeren Augenbereich sind auf eine unbewusste Dauerspannung der mimischen Muskulatur zurückzuführen. „Eine Botoxbehandlung mit Botulinum Toxin setzt genau an dieser Ursache an. Botox bewirkt eine Entspannung der Muskulatur. Die Falten…

Details

Augenarzt Mainz / Wiesbaden zur Botox Behandlung

Minimalinvasiver Eingriff mit Botox-Injektionen und Filler-Präparaten beim Augenarzt Eine jugendliche, erholte Ausstrahlung und weniger Falten sind Dank medizinisch-kosmetischer Verfahren in der Praxis der Augenärzte Dr. med. Thomas Kauffmann, Dr. med. Jutta Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf mit einem minimalen Aufwand zu realisieren. In der Augenarztpraxis in Mainz kommen Botox-Injektionen sowie Filler Präparate zum Einsatz,…

Details

Augenarzt Mainz/Wiesbaden bietet effektive Botox Behandlung

Seit den 1970er Jahren wird Botulinumtoxin bzw. Botox von Augenärzten eingesetzt Botox, auch Botulinumtoxin oder Botulismustoxin, ist ein Sammelbegriff für neurotoxische Proteine mit einem ähnlichen Aufbau. Im Jahr 1815 wurde Botulismus erstmals wissenschaftlich beschrieben. Aber erst in den 1970er und 1980er Jahren wurde Botox erstmals als Arzneimittel eingesetzt. Schon damals waren es Augenärzte, die Botox…

Details