Augenarzt aus Mainz über die Therapie des Grünen Stars (Glaukom)

Der Grüne Star bei den Mainzer Augenärzten behandeln.

Der Grüne Star (Glaukom) ist eine Volkskrankheit und neben Diabetes zweithäufigste Ursache für Erblindung

Die in Mainz niedergelassenen Augenärzte Dr. med. Stefan Breitkopf, Dr. med. Jutta Kauffmann und Dr. med. Thomas Kauffmann helfen beim Grünen Star (Glaukom). Die Mainzer Augenärzte haben einen großen Erfahrungsschatz mit modernen Therapieformen. Grüner Star und Grauer Star (Katarakt) haben sich mit der steigenden Lebenserwartung der Menschen zu regelrechten Volkskrankheiten entwickelt. Neben Diabetes ist der Grüne Star der zweithäufigste Grund für eine Erblindung. „Um den Grünen Star rechtzeitig behandeln zu können, helfen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, die etwa ab dem 40. Lebensjahr angesagt sind“, so Augenarzt Dr. med. Thomas Kauffmann. Während der Graue Star durch einen Linsenaustausch in der Regel sehr gut behandelt werden kann, sind die Folgen des Glaukoms verheerend.

Grüner Star (Glaukom): Mainzer Augenarzt rät zu Vorsorgeuntersuchungen

Vielen betroffene Menschen fällt der Grüne Star viel zu spät auf. Oft fatal, denn die Schädigungen des Sehnervs sind irreversibel. Der Wasserfluss im Auge ist durch den Grünen Star gestört. Durch das Mißverhältinis zwischen Kammerwasserzufluss und –abfluss steigt der Augeninnendruck. Im weiteren Verlauf der Augenerkrankung gehen die Nervenfasern des Sehnerven zu Grunde. Dies führt zunächst unbemerkt zu einer Einschränkung des Gesichtsfeldes. Sind erste Ausfälle sichtbar ist es oft schon zu einer deutlichen Schädigung des Sehnerven gekommen. Regelmäßige Messungen des Augeninnendrucks, Messungen der Hornhautdicke, Gesichtsfelduntersuchungen sind deshalb Gegenstand einer Glaukom Vorsorgeuntersuchung.

Frühzeitige Glaukom Therapie in Mainz: Schädigungen des Sehnerven sind irreversibel

Generell gilt, je früher ein Glaukom diagnostiziert wurde, umso effektiver die Therapie. Ein frühzeitig diagnostiziertes Glaukom kann mit Augentropfen behandelt werden, die den Augeninnendruck regulieren. Ergänzt werden kann diese Therapie durch eine Laserbehandlung, um den Fluss des Wassers im Auge zu verbessern. Da eine Behandlung des Grünen Stars immer individuell ist und viele Faktoren Auswirkungen auf eine Glaukom Therapie haben, raten die Mainzer Augenärzte zu einer ausführlichen Diagnose und einem Beratungsgespräch, das die speziellen Voraussetzungen eines Patienten unbedingt berücksichtigt.

Bild: © Robert Przybysz – Fotolia.com